Kathy Larbig

Praxis Kathy Larbig

TAO Shiatsu Practitioner
Schmerzspezialistin

Bahnhofstraße 12
64560 Riedstadt-Goddelau

Tel.: 06158 – 916489

Tao Shiatsu

Mein Name ist Kathy Larbig.
Seit 40 Jahren praktiziere ich Shiatsu mit über 30.000 Behandlungen.
Ausgebildet wurde ich in Mount Madonna, Kalifornien und am renommierten East West Centre für orientalische Therapien in Sydney. Dort übernahm ich später die Leitung der Zen Shiatsu Schule. Heute praktiziere ich TAO Shiatsu und unterstütze Menschen im Einklang mit TAO zu leben.

Was ist TAO Shiatsu?
In Asien ist Shiatsu seit Jahrtausenden verbreitet. Es ist eine einzigartige Behandlungsmethode, die aus der östlichen Tradition der Meridian-Massage stammt und von Ryokyu Endo zu der Form TAO Shiatsu weiterentwickelt wurde. Es bedient sich den Grundsätzen der japanischen und Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und nutzt die chinesische Diagnostik, die Lehre der fünf Elemente sowie die chinesische Pulsdiagnostik während der Anwendung. Es balanciert die Fülle (Yang, Sha) oder Leere (Yin) in den einzelnen Organen aus und löst die Stagnation (Jaqi) unserer Lebensenergie dem „Qi“. Wenn das Qi im Körper wieder frei fließen kann, bauen sich damit verbundene Beschwerden, Schmerzen (Wohlbefindlichkeitsstörungen) und Symptome ab.

Nach TAO Shiatsu finden unsere Schmerzen, Empfindungen, Gefühle und Emotion Ihren Ausdruck in unserem Körper, unseren Organen, unserem Geist und unserer Seele.

Im Unterschied zu der „Klassischen Massage“, bei der die Entspannung und Entkrampfung der Muskeln, sowie die Förderung des Lymphflusses im Vordergrund stehen, zielt Shiatsu in erster Linie auf die Harmonisierung des Energie-/ Meridiankreislaufs im Körper ab.

Nach der chinesischen Medizin sind unsere inneren Organe verbunden mit unseren Gefühlen, Emotionen und Gedanken und finden dort Ihren Ursprung. TAO Shiatsu wirkt auf das autonome Nervensystem, den Stoffwechsel und somit auch die Funktionen und Empfindungen der inneren Organe. Es wirkt nicht nur regenerierend und vitalisierend auf den Körper, sondern auch auf unseren Geist. Nähern wir uns dem TAO, werden unsere Emotionen – vor allem unsere tieferen, vom Alltag oft überlagerten Gefühle wieder deutlicher bewusst. Die Anregung des Qi-Flusses hat eine umfassende und ganzheitliche Wirkung auf unser Wohlbefinden und unser Lebensgefühl.

Was erwartet mich?
TAO Shiatsu ist die gezielte Massage von Arealen am ganzen Körper. Die einfachste Form der Shiatsu ist ein leichter, mittlerer oder fester Druck mit der Fingerkuppe des Daumens, Zeige- oder Mittelfingers auf bestimmte Punkte am Körper. Die nötige Druckstärke ist bei den einzelnen Punkten von Mensch zu Mensch verschieden und Sache des Praktikers, die Druckstärke bei einem bestimmten Punkt herauszufinden, bei dem das Qi am besten ins Fließen kommt. Den Qi-Fluss kann man als ein Strömen oder Ziehen im Körper spüren, welches sich nach und nach auf andere Körperbereiche und den ganzen Körper ausbreiten kann.

Bei TAO Shiatsu werden darum die Meridiane in ihrem zyklischen Zusammenhang massiert, von einem Meridian mit Energiefülle zu einem Meridian mit Energieleere, vom Überschuss (Jitsu) zum Mangel (Yin). Auf diese Weise gleicht man Fülle und Leere der einzelnen Meridiane und Organe untereinander aus und kann so den Boden für Vitalität und das Erlangen des eigenen Wohlbefindens schaffen.

Tao Shiatsu hilft im körperlichen Bereich bei Kopfschmerzen, Migräne, Zahnschmerzen, Schnupfen und Husten, Verspannungen und Schmerzen im Nacken, in den Schultern und Rücken, Ischias und Hexenschuß, Verdauungsstörungen, Atemnot. Im psychischen Bereich hilft es vor allem bei Depressionen, innerer Unruhe und Nervosität, Schlaflosigkeit, Angst, Freudlosigkeit, Erschöpfung, Stress und mangelnder Antriebsdynamik.

Das TAO wohnt in jedem von uns. Oft gerät es jedoch durch unseren Alltag, den täglichen Stress und unserem EGO in den Hintergrund oder gar in Vergessenheit. Nach einer Weile verlieren wir dann unseren Zugang zu uns, unserem Selbst und unserer Bestimmung (DAMA). Shiatsu in Verbindung mit dem TAO ermöglicht es, wieder einen Zugang zur Innenwelt zu öffnen. Einen Zugang zu unserem Geist und unserer Seele zu bekommen, die sich uns sonst nur in tief entspannten Momenten, in Träumen und in Trancezuständen eröffnen. Bei manchen Punkten tauchen Erinnerungen unserer persönlichen Geschichte auf, die manchmal bis in unsere frühe Kindheit zurückreichen.

Namasté!

Wahre Gesundheit wird durch den positiven Körperkontakt mit Menschen gesteigert und ist grundlegend für eine friedliche Gesellschaft.

Sie haben Fragen oder wollen einen Termin vereinbaren?
Kontaktieren Sie mich gerne über Telefon oder das Kontaktformular unten.

Ich möchte gerne